SWF Alter Bahnhof Neuhermsdorf – ca. 17 km

Familientaugliche Wanderung – leicht bis mittelschwer, ca. 5 Stunden

Streckenprofil: vorwiegend befestigte Waldwege und Forststraßen

zahlreiche Wanderwege starten direkt an der Fischerbaude Holzhau - foto: die-infoseiten.deStreckenbeschreibung

Starten Sie die Tour am Hotel Fischerbaude. Laufen Sie die Ringelstraße in den Wald hinein in Richtung Torfhaus. Die Torfstraße wandern Sie am Torfhaus (Imbiss) vorbei bis zur nächsten Weggabelung. Nach rechts geht es weiter, die Alte Torfstraße (grüner Strich) entlang in Richtung Ortsteil Teichhaus. Verlassen Sie diese nicht, bis Sie im Tal sind und die ersten Häuser sehen.

An der Kreuzung biegen Sie rechts ab und wandern den Alten Bahndamm entlang (Einkehrmöglichkeit: Gaststätte an der Loipe) bis zur nächsten großen Wandertafel. Hier müssen Sie den Bahndamm verlassen. Sie biegen unten rechts ein und folgen immer dem asphaltieren Weg, der sich parallel zwischen Bahndamm und Grenzbach weiter durch das Tal zieht.

Auf der anderen Seite des Grenzbaches sehen Sie den touristischen Wandergrenzübergang. Durch Wiesen und Täler, an einer Bahnbrücke und einer Schutzhütte vorbei, erreichen Sie den Ortsteil Neuhermsdorf und die Gaststätte Alter Bahnhof SWF mit kleiner Ausstellung und dem Königlichen Wartesaal.

Nach einer Stärkung geht es in fast gleicher Richtung wieder zurück – laufen Sie oberhalb des SWF die gepflasterte Zufahrtsstraße entlang, bis der Asphalt beginnt. Dort biegen Sie links ein, wieder in Richtung Bahndamm. Ein paar Schritte weiter biegen Sie nach rechts in den Waldweg ein (ausgeschildert: Reitweg – Richtung Altes Zollhaus).

Wandern Sie den Weg bergauf bis zum Hotel Altes Zollhaus und biegen Sie dann scharf nach links ab in Richtung Holzhau. Wenig später biegen Sie dann nach rechts in den Schanzenweg ein. Diesen wandern Sie immer geradeaus weiter, bis Sie oberhalb der Bahnbrücke wieder ankommen. An dieser wandern Sie rechts vorbei und biegen dann gleich links ab, auf den „Alten Eisenbahnerweg“ (ausgeschildert als Reitweg). Folgen Sie dem Weg oberhalb der Loipe bis zum Ortsteil Teichhaus. Hier nehmen Sie auf dem alten Bahndamm den gleichen Weg zurück bis zur Neuen Torfstraße. Wandern Sie wieder nach links und biegen dann sofort nach rechts ab. Auf dem Schwarzen Buschweg (gelber Strich) erreichen Sie nach 2,5 km den Ortsteil Holzhau. Am Wanderzwiesel geht es geradeaus zum Hotel Fischerbaude.

Eine kleine Karte zur Wanderung erhalten unsere Gäste in unserem Hotel.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei dieser Wanderung.

Eingetragen in: Wandern im Erzgebirge

Kontakt

Fischerbaude Holzhau
Ringelstraße 4
09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Holzhau
Telefon: 037 327 – 74 04
Telefax: 037 327 – 74 51


Öffnungszeiten:
Die - So ab 11 Uhr - max. 1 Uhr
Montag Ruhetag

Fischerbaude bei facebook