Ausflugsziele in der Sächsische Schweiz

Kirnitzschtal, Burg Stolpen, Barockgarten Großsedlitz, Pirna, Bad Schandau …

Burg Stolpen

Von 1716 bis zu Ihrem Tode 1765 war Burg Stolpen der Verbannungsort der Gräfin Cosel – unliebsame Mätresse August des Starken.

Festung Königstein »

Die Festung auf dem ca 9 ha großen Felsplateau inmitten der Sächsischen Schweiz galt als unbezwingbar. Sie war militärischer Übungsplatz und berüchtigtes Staatsgefängnis. Johann Friedrich Böttger, Erfinder des Sächsischen Porzellans, wurde hier u.a. gefangen gehalten.

Historische Mühle und Bäckerei in Schmilka

Tradition erleben – Mühlenromantik genießen! Das Mühlrad in Schmilka (Sächsische Schweiz) aus dem Jahr 1665 dreht sich wieder. Der Müller mahlt bestes Öko-Korn zu feinem Mehl und bäckt daraus knusprig-frisches Brot, Brötchen und Kuchen – so groß wie ein Wagenrad – ganz traditionell im Holzbackofen und alles in Bio Qualität.

Kirnitzschtal mit Kirnitzschtalbahn »

Seit über einhundert Jahren verbindet die Kirnitzschtalbahn das touristische Zentrum von Bad Schandau mit den Ausflugszielen in der hinteren Sächsischen Schweiz und seither erfreut sich die Fahrt mit der “Elektrischen” durch die Landschaft des Nationalparks großer Beliebtheit.
Die Strecke verläuft vom Stadtpark in Bad Schandau bis zum Lichtenhainer Wasserfall. Zahlreiche Zwischenstationen bieten die Möglichkeit, auf herrlichen Wanderwegen die Natur selbst zu erkunden.

Landschloss Pirna-Zuschendorf

Das Landschloss ist während der zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen geöffnet.

Besonders sehenswert ist die einmalige Sächsische Kamelien-Sammlung (Seidelsche Sammlung) in Schloss und Gewächshäusern während der Blüte (Hauptblüte Ende März). Der Schlosspark bildet mit Bonsai und asiatischen Stilelementen einen gelungenen Übergang zu den Sammlungen.

Schauwerkstatt – Deutsche Kunstblume Sebnitz

In der Seidenblumenstadt Sebnitz erleben Sie die einmalige, faszinierende Tradition der Kunstblumenherstellung. Kurzweilig und anschaulich zeigen wir Ihnen, wie bei uns “geblümelt” wird. Sie können es sogar selbst versuchen!

Ausflugsziele und Wanderungen in der Sächsichen Schweiz »

Kontakt

Fischerbaude Holzhau
Ringelstraße 4
09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Holzhau
Telefon: 037 327 – 74 04
Telefax: 037 327 – 74 51


Öffnungszeiten:
Die - So ab 11 Uhr - max. 1 Uhr
Montag Ruhetag

Fischerbaude bei facebook