Sächsisches Brauereimuseum Rechenberg

Viereinhalb Jahrhunderte Brautradition in einer Erlebniswelt

Bereits anno 1558 übertrug Caspar IV. von Schönberg das Braurecht auf das Rittergut Rechenberg. Damit ist die Privatbraurerei Rechenberg heute eine der ältesten produzierenden Brauereien Sachsens.

Das Brauereimuseum stellt die 450-jährige Geschichte der Bauerei sowie den gesamten Prozess der traditionellen Bierherstellung dar.

Im Anschluss an eine fachkundige Führung kann man eine Bierprobe in den Kreuzgewölben der ehemaligen Mälzerei erleben. Hierbei darf natürlich echte Biergeselligkeit und urige Gemütlichkeit nicht fehlen. Der Küchenchef empfiehlt zum Bier eine deftige Grillhaxe mit Sauerkraut oder die besondere Spezialität: einen Rechenberger Schwarzbierbraten.

Für den Besuch der Museumsbrauerei mit Verkostung sollte man mind. 2 Stunden einplanen.

Führungen durch das Museum

  • Dienstag – Freitag 11 Uhr und 14 Uhr
  • Samstag, Sonntag, feiertags 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr

Brauereimuseum Rechenberg

An der Schanze 3 – 09623 Rechenberg-Bienenmühle
Telefon: 03 73 27 – 8 80 – 15
www.rechenberger.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Kontakt

Fischerbaude Holzhau
Ringelstraße 4
09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Holzhau
Telefon: 037 327 – 74 04
Telefax: 037 327 – 74 51


Öffnungszeiten:
Die - So ab 11 Uhr - max. 1 Uhr
Montag Ruhetag

Fischerbaude bei facebook